Sie sind der
Besucher
Sportarten

  

       

 

Karate

Karate ist nicht nur eine Kampfkunst sondern auch ein Sport für alle: ob Ausgleichssport, allgemeine Fitness oder Selbstverteidigung. Alle Altersgruppen und Interessenanlagen finden sich dort wieder.

Durch die Vielseitigkeit fördert Karate Gesundheit und Wohlbefinden und ist mittlerweile von Pädagogen als Sportart zur Gewaltprävention und Konzentrationsförderung entdeckt worden.

Für Sportler, die Karate auf Leistungsniveau betreiben möchten, bietet die Budo-Kampfsport-Akademie die optimalen örtlichen und sportlichen Voraussetzungen. Einige unserer Sportler kämpfen auf Weltklasseebene.

Der Landeskader von Hamburg trainiert regelmäßig mit dem Landestrainer Ibo Günes in unserem Dojo.

Bei uns finden Sie für jede Alterstufe und Geschlecht Anfänger-Kurse, die den Einstieg leicht machen. Stufe um Stufe wachsen Geschicklichkeit und Leistungsvermögen. Die farbigen Gürtel der Budo-Sportarten sind dabei Hilfe und Ansporn. 

 

  

Kickboxen

Kickboxen zählt zu den absoluten Trendsportarten, bei denen sowohl die Hände als auch die Füße eingesetzt werden und aus den ursprünglich fernöstlichen Kampfmethoden wie Taekwondo, Kung-Fu und Karate entstanden ist. Man trainiert immer wieder den so zitierten „Körper und Geist“ und mit den  eigenen und eventuellen Aggressionen anderer bewusster umzugehen.

Der Einstieg ist auch ohne Vorkenntnisse in jedem Altersbereich jederzeit möglich (ab 6 Jahre).

Die Sportler können sich im Farbgurtsystem langsam dem Schwarzgurt nähern.

In unserer Sportschule, ist es möglich neben dem Breitensport, Kickboxen auch auf Leistungsniveau zu trainieren. Regelmäßige Turniere werden von unseren Mitgliedern besucht (Semi- Leicht und Vollkontakt).

 


 

 

 

Thaiboxen

 Thai-Boxen oder Muay Thai ist eine Kampfsportart, die sich aus den alten Kriegskünsten von thailändischen Soldaten entwickelt hat und heute in  Thailand der Nationalsport ist.

Charakteristisch ist der Einsatz von Ellenbogen, Knien und Beinen, welche mit Clinchtechniken kombiniert werden.

Thaiboxen erfordert ein hohes Maß an Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und geistige Stärke.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

       

 

 Boxen

Wir bieten ein Boxtraining, das Sie begeistern wird. Es wird Sie gegen Tiefschläge und Stress im täglichen Leben rüsten. Boxen ist einer der vielseitigsten Fitnesssportarten, bei dem Reaktionsvermögen, Fußarbeit, Körpermechanik, Fettverbrennung sowie Bewegungswahrnehmung gefördert werden.

Mit unseren qualifizierten Trainern lernen Sie im aktiven Training gezieltes Arbeiten am Sandsack, und mit den Pratzen.

Mit technischen Übungen im Boxring erhalten Sie praktische und theoretische Kenntnisse des Boxsports an den Pratzen. Sie lernen Techniken des professionellen Boxens wie den Jab, den Cross, den Uppercut, den Haken, die Dublette sowie Schlagkombinationen

Während des Trainings werden Sie stets von einem Trainer betreut.

Wer möchte, kann durch spezielles Aufbausparring das freie Kämpfen (Sparring) erlernen.

 

  

Selbstverteidigung

Trainiert wird in ALLEN 4 Kampfdistanzen ( Kick-, Box-, Infight-, Bodendistanz) unter Berücksichtigung der effektivsten Techniken. Einfach und realistisch.

Teilnahme erst ab 16 Jahre

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

^